Am Ende sorgte ein komfortabler 7:2 Síeg gegen die B-Jugend des SW Holtwick( 9er Mannschaft), für den nächsten Sieg der B-Jugend in der Kreisliga B, Findungsrunde.

Gegen eine 9er  Mannschaft zu spielen ist immer etwas schwierig, denn auf ganzem Feld mit zwei Mann weniger zu spielen ist für die Spieler enorm laufintensiv und schwer, durchgehend ein Tempo zu spielen über 80 Minuten. Doch die Jungs haben das insgesamt sehr gut gelöst.

Das Spiel ging schlecht für die Letteraner los als Till Rengbers einen Elfmeter in der 11.Minute verschuldete der eiskalt zum 0:1 verwandelte. Doch bereits 5 Minuten später konnte Patrick Dold durch einen Sonntagsschuss zum 1:1 ausgleichen. Danach übernahm die B-Jugend die Kontrolle über das Spielgeschehen und konnte in Minute 27 durch einen Freistoß von Till Rengbers zum 2:1 Halbzeitstand. Hinten brannte nicht viel an und vorne konnte die ein oder andere Chance herausgespielt werden.

Genauso kam die Mnanschaft auch aus der Kabine und konnte im Namen von Jannick Vollpert in Minute 48 zum 3:1 und durch ANton Hauck in Minute 50 zum 4:1 Doppelschlag in 4 Minuten treffen. Damit glaubte die gegnerische Mannschaft selber nicht mehr an einen Sieg gegen den gut aufspielenden Tabellenführer. Dieser konnte 1 Minute später durch Leo Zimmermann zum 5:1 und in Minute 54 durch Maurice Neinert zum 6:1 den endgültigen Nackenschlag verpassen. Leandro Teuber konnte in Minute 69 durch eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft zum 6:2 treffen. Den Schlussstrich setzte dann aber wieder Kapitän Till Rengbers durch einen Freistoß aus 30 Metern ins lange Eck.

 

Insgesamt mal wieder ein guter und gelungener Auftritt unserer Mannschaft. Der Trend ist weiter positiv und pro Lette. Spielerisch wird es immer besser und das lässt positiv in die Zukunft blicken.