Am vergangenen Sonntag, 25.10.2020 war die zweite Mannschaft der DJK Rödder zu Gast im Ernstings Family Sportpark in Lette.

Bei herbstlichem Wetter und Dauerregen konnte unsere Zwoote die ersten Punkte seit dem zweiten Spieltag einfahren. Das Spiel wurde mit 1:0 gewonnen.

Beide Teams neutralisierten sich zu Beginn der ersten Hälfte fast völlig. Wobei die erste hundertprozentige Torchance in der 14. Minute die Gäste aus Rödder hatten. Ein langer Ball von der halbrechten Position konnte nicht verteidigt werden, so kam der Stürmer aus Rödder am Fünfmeterraum frei zum Abschluss. Der an diesem Tag sehr starke Jens Peters wehrte den Torschuss ab. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte musste unser Keeper nochmals über sich hinauswachsen und konnte erneut auf der Linie parieren. Auf der Gegenseite hatte Simon Tork fast das 1:0 auf dem Schlappen. Nach feiner Einzelaktion von Niklas Brügge, der an diesem Tag fast überall zu finden war, verfehlte Simon Tork die Hereingabe nur knapp. So ging es mit dem 0:0 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit fast dasgleiche Bild. Das Spiel fand überwiegend zwischen den beiden Strafräumen statt. In der 75. Minute hatte der eingewechselte Moritz "Tabi" Hammer das 1:0 auf dem Kopf. Nach schönem Freistoß von Jannik Lammers, traf er leider nur den Pfosten. In der 84. Minute dann das lang ersehnte Tor der Gastgeber. Philipp Lechtenberg flankte den Ball von der linken Seite an den Fünfmeterraum. Dort stand der eingewechselte Tim Eling komplett frei und konnte sicher zum 1:0 einschieben. Die Erleichterung war allen Letteraner anzumerken.

Kader:

Jens Peters - Philip Peters (60. Minute Hammer), Maasmann, Reimer, Lammers - Lechtenberg, Sandscheiper, Schäpers (70. Minute Laukamp), Köning (87. Minute Hille) - Tork (78. Minute Eling), Brügge

Trainer: Florian Papst und Christian Frieling

Am kommenden Sonntag ist spielfrei. Am 08.11. geht es am 9. Spieltag zu Brukteria Rorup II, Anstoss dort ist um 12 Uhr.